III. Kompanie

Die Offiziere der III. im August 2015

Die Offiziere der III. im August 2015

Nach der Devise „ORDNUNG EINIGKEIT und FROHSINN“ lebt die auch die III. Kompanie und zeigt dies bei Auftritten in der Öffentlichkeit wie den starken Abordnungen bei den Schützenfesten unserer Nachbarvereine oder natürlich bei unserem eigenen Heimatfest.

In den letzten Jahren hat sich unser Kompanieleben dahin gestaltet, dass Fahrradtouren, Bosseln (Straßenkegeln) und Kompanieabende mit reger Beteiligung durchgeführt werden, wobei zu einigen Veranstaltungen auch unsere Familien, Freunde und Bekannte eingeladen werden. Der Vergnügungsausschuss, der von unserem damaligen, leider zu früh verstorbenen, Hauptmann Menne Poell ins Leben gerufen wurde, hat daran erheblichen Anteil.

Einer der Höhepunkt in unserem Kompanieleben ist das Bataillonsschießen. Auch hierbei ist die III. Kompanie stark vertreten und konnte  im Jahr 2010 mit Unteroffizier Andreas Berlage erneut den Scheibenkönig stellen. Im Jahre 2004 wurde unser Bemühen erstmalig belohnt und wir holten den Wanderpokal, diesen konnten wir auch im Jahr 2010 erfolgreich verteidigen. Ein weiteres Highlight im Schützenfestjahr ist das Schießen um die Schützenschnur. Auch hierbei tritt die III. Kompanie  stets mit einer großen Anzahl Schützen an. Den Erfolg kann man an den Uniformen der Offiziere und Unteroffiziere erkennen.

Die III. Kompanie wird geführt von Hauptmann Les Watkins. Unterstützt wird er dabei durch das Offizierskorps, bestehend aus Oberleutnant André Kohl, Leutnant Hans-Peter Benten, Hauptfeldwebel Jörg Schultz (Spieß), den Fahnenoffizieren Thomas Leine, Rolf Nowak, Peter Plauschenat. Thomas Iwanowski und Andreas Berlage sowie drei Stabsunteroffizieren und drei Unteroffizieren. Aus alter Tradition stellt die III. Kompanie auch die Sappeure. Sie führen bei den Umzügen das Bataillon an: Daniel Gruber und Michael Plauschenat.

Bei Interesse an der III. Kompanie stehen der Hauptmann und seine Offiziere gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.